32-Jähriger sieht Polizeiauto und macht schweren Fehler

Ein 32-Jähriger schlug mit der Faust gegen die Scheibe eines Polizeiautos.
Ein 32-Jähriger schlug mit der Faust gegen die Scheibe eines Polizeiautos.picturedesk.com/APA (Symbolbild)
Ein 32-Jähriger hatte es in Innsbruck auf ein Polizeiauto abgesehen und versuchte, das Blaulicht abzureißen. Dabei wurde er von Beamten beobachtet.

Polizisten der Inspektion Innsbruck Saggen konnten am Montag gegen 19.45 Uhr einen 32-jährigen Österreicher beobachten, der versuchte an einem vor der Dienststelle abgestellten Dienstfahrzeug unter Anwendung von Körperkraft ein Blaulicht zu entfernen.

Gegen Seitenscheibe geschlagen

Außerdem schlug der Mann mehrfach mit der Faust gegen eine Seitenscheibe des Dienstfahrzeuges. Der Mann wurde festgenommen und nach Abschluss der Erhebungen wird er auf freiem Fuß der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt, berichtet die Polizei.

Eine Atemalkoholuntersuchung bei dem 32-jährigen am Alkomaten erbrachte ein positives Ergebnis.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichTirolInnsbruckPolizeiFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen