33-Jähriger schießt im Vollrausch in Wohnung um sich

In der Wohnung wurden zahlreiche Waffen sichergestellt.
In der Wohnung wurden zahlreiche Waffen sichergestellt.Zoom-Tirol
Montagnachmittag fielen in einer Wohnung in Reutte (Tirol) vier Schüsse. Die Polizei wurde alarmiert.

Mehrere verängstigte Personen meldeten gegen 17:30 Uhr die Schüsse bei der Polizei. Als die alarmierten Polizeistreifen bei besagter Wohnung anläuteten, öffnete ihnen ein stark alkoholisierter 33-jähriger Österreicher. Am Balkon dieser Wohnung fanden die Beamten dann auch eine Gaspistole mit Munition sowie vier leere Patronenhülsen.

Waffenlager in Wohnung

Außerdem konnten in der Wohnung des 33-Jährigen noch ein Schlagring, ein Springmesser, ein Schwert, eine Hiebwaffe (Machete) sowie geringe Mengen von Cannabis vorgefunden werden. Gegen den Tiroler wurde in der Folge ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und sämtliche Waffen sichergestellt.

Er wird zudem noch wegen Ordnungsstörung und ungebührlicher Lärmerregung an die Bezirksverwaltungsbehörde in Reutte zur Anzeige gebracht. Die genauen Umstände zur Abgabe der Schüsse sind noch Gegenstand von laufenden Ermittlungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
WaffePolizeiPolizeieinsatzCannabis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen