40-Jähriger tot nach Katapult-Crash gegen Bäume

Am frühen Sonntagabend kam es auf der B115 in Ternberg (OÖ) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Für den 40-jährigen Lenker kam jede Hilfe zu spät. 

Schwerer Verkehrsunfall in Ternberg: Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 31. Jänner 2021 gegen 18:25 Uhr mit seinem Pkw auf der B115 von Losenstein kommend in Richtung Steyr. In der sogenannten Badkurve bei Straßenkilometer 35,0 kam er mit dem Fahrzeug im Gemeindegebiet von Ternberg auf die linke Straßenseite und fuhr auf eine Leitschiene auf.

Der Pkw wurde in weiterer Folge hochkatapultiert und touchierte mehrere Bäume, ehe er auf der Beifahrerseite liegen blieb. Dabei erlitt der Lenker tödliche Verletzungen, der Unfall blieb vorerst unbemerkt. Erst zehn Minuten später bemerkte ein Ehepaar aus Ternberg, das auf der unterhalb der Böschung vorbeiführenden Sportplatzstraße zu Fuß unterwegs war,  den Pkw im Wald und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Leichnam des verunglückten Lenkers musste von den Feuerwehren Ternberg und Losenstein mit hydraulischen Geräten geborgen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
TernbergOberösterreichVerkehrsunfallStraßenverkehrPolizeieinsatzRettungseinsatzFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen