40 Prozent geben zu: "Ich nasche jeden Tag"

Kuchen, Kekse und andere süße Versuchungen lauern überall. Ob im Supermarkt an der Kassa, daheim in der Schoko-Lade oder im Restaurant auf der Speisekarte: Jeder tappt ab und an in die sündige Kalorienfalle und lässt der Schlemmerei freien Lauf. Das Ergebnis einer aktuellen "HeuteInForm"-Umfrage ist jedoch alarmierend.

Kuchen, Kekse und andere süße Versuchungen lauern überall. Ob im Supermarkt an der Kassa, daheim in der Schoko-Lade oder im Restaurant auf der Speisekarte: Jeder tappt ab und an in die sündige Kalorienfalle und lässt der Schlemmerei freien Lauf. Das Ergebnis einer aktuellen "HeuteInForm"-Umfrage ist jedoch alarmierend.
Ganze 42 Prozent greifen jeden Tag zu zuckerreichen Süßigkeiten und erteilen dem Speck an Bauch, Beinen und Po quasi einen figurschädigenden Freibrief. 9 Prozent der "HeuteInForm"-User schlemmen tatsächlich nie, 34 Prozent greifen 2-3 Mal pro Tag zu kalorienreichen Sünden und 15 Prozent naschen sogar noch öfter.

Tipps und Tricks beim Naschen

Gönnen Sie sich ruhig ab und an süße Schmankerl und Leckereien. Lassen Sie sich das Stück Lieblingsschokolade allerdings richtig auf der Zunge zergehen, damit sich der Geschmack und das Aroma richtig entfalten können. Belassen Sie es dann auch wirklich bei einem kleinen Stück Schokolade, oder einigen wenigen Bissen Kuchen.

Seien Sie konsequent und heben Sie sich den Rest für einen anderen Tag auf, ohne ein paar Stunden später darüber herzufallen. Tipp: Kaufen Sie Süßes nicht in Großpackungen, denn das verleitet zu Schlemmattacken.

UND: Schieben Sie die offene Packung Kekse, oder die angebrochene Tafel Milchschokolade im Küchenregal ganz weit nach hinten, denn es gilt "Aus den Augen, aus dem Sinn."

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen