406.000 ohne Job: Zahl der Arbeitslosen steigt weiter

Die Arbeitslosenzahlen bleiben weiterhin hoch
Die Arbeitslosenzahlen bleiben weiterhin hoch(Bild: Daniel Schreiner)
Knapp 406.000 Arbeitslose und fast 291.000 Beschäftigte in Kurzarbeit - die Arbeitslosigkeit bleibt in der Coronakrise hoch.

Derzeit sind 405.575 Menschen ohne Job beim Arbeitsmarktservice (AMS) gemeldet, das sind rund 74.000 mehr als ncoh vor einem Jahr, wie das Arbeitsministerium heute bekanntgegeben hat. Gegenüber der Vorwoche ist die Zahl um knapp 2.177 gestiegen.

Weniger in Kurzarbeit

In Kurzarbeit befinden sich 290.696 Personen, um knapp 5.800 weniger als vor einer Woche. Am stärksten wird die Kurzarbeit in der Industrie und im gewerbe mit derzeit noch 130.000 Beschäftigten in Anspruch genommen. Im Handel, im Tourismus und in Gesundheitsberufen sind Frauen den Angaben zufolge stärker in Kurzarbeit als Männer. Mit 1. Oktober startet die dritte Phase der Kurzarbeit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
ArbeitslosigkeitArbeitsmarktAMSCoronatestCorona-AmpelCoronavirusChristine Aschbacher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen