48-Jähriger geht mit Messer auf mehrere Kellner los

Am Sonntag ging ein Mann in einem Lokal mit einem Messer auf einige Angestellte los. Die Polizei rückte samt WEGA an. (Symbolbild)
Am Sonntag ging ein Mann in einem Lokal mit einem Messer auf einige Angestellte los. Die Polizei rückte samt WEGA an. (Symbolbild)HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com
Am Sonntagabend ging ein Mann in einem Lokal mit einem Messer auf einige Angestellte los. Dabei wurde ein Mitarbeiter verletzt.

Am Sonntagabend musste die Polizei samt WEGA zum einen Einsatz nach Wien-Liesing ausrücken. Gegen 22:15 suchte ein 48-Jähriger ein Lokal auf – mit einem Messer bewaffnet. Hier attackierte er aus dem Nichts einige Angestellte. 

 Dabei soll er einen von ihnen leicht am Bauch verletzt haben.

Die Festnahme erfolgte in der Nähe des Lokals. Dabei wehrte sich der 48-Jährige allerdings und attackierte sogar einen WEGA-Beamten. Es musste Körperkraft angewendet werden. Eine Einvernahme des 48-Jährigen ist laut Informationen der Polizei noch ausständig.

Messer-Angriff in Tirol

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Samstag in Tirol. Als die Kellnerin einem Gast weiteren Alkohol verweigerte, wurde jener – bereits ziemlich angeheitert – plötzlich aggressiv. Er stach zu. (Mehr dazu hier >>)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
WienPolizeiFestnahmePolizei WienWEGA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen