5 gute Gründe, warum wir mehr Pasta essen sollten

Wer unternimmt nicht gerne eine kleine kulinarische Reise nach Bella Italia?
Wer unternimmt nicht gerne eine kleine kulinarische Reise nach Bella Italia?iStock
Zum Weltnudeltag am 25. Oktober liefern wir fünf gute Gründe mal wieder einen großen Teller der Wohlfühl-Kohlenhydrate zu essen.

Spaghetti, Farfalle, Fettuccine, Linguine oder Makkaroni, kaum ein Gericht ist so vielfältig wie Pasta. Kein Wunder also, dass es sogar einen eigenen Tag zu Ehren des beliebten Lebensmittels gibt: den Weltnudeltag am 25. Oktober. Er wurde 1995 vom World Pasta Congress ins Leben gerufen und ist die perfekte Gelegenheit, um Pasta groß zu zelebrieren. Falls dich das allein noch nicht überzeugt hat, kommen hier noch fünf weitere gute Gründe:

1Pasta macht glücklich

Kein Scherz! Dafür verantwortlich sind die Kohlenhydrate, die in unserem Gehirn die Produktion des Glückshormons Serotonin anregen. Et voilà, unsere Stimmung geht nach oben. Übrigens gilt selbiges für andere Lebensmittel, zum Beispiel Käse. Du weißt also, was zu tun ist, wenn du einen schlechten Tag hattest: Einfach mal wieder Pasta mit einer Extraportion Käse essen – zum Beispiel dieses leckere Penne Rigate-Rezept mit Pesto Rustico Pomodori Secchi, gegrillter Melanzani und gewürfeltem Käse.

2Kaum ein Gericht ist so vielseitig wie Pasta

Allein die schon eingangs erwähnten Pasta-Sorten bringen eine große Vielfalt und Zubereitungsmöglichkeit mit sich. Von der klassischen Pasta Asciutta über edle Shrimps-Nudeln bis zum asiatischen Flair: Die Nudel hat einiges drauf. Außerdem gibt es mittlerweile ein breites Angebot an Nudelnn aus Kirchererbsen, Roten Linsen oder Erbsen. Kurz gesagt: Vom Veganer bis zum Fleischesser – für jeden ist etwas dabei! Wie eine Lasagne mit roter Beete, Spinat und Ziegenkäse.

3Nudeln sind schnell zubereitet

Die Beliebtheit der Nudel wird durch ihre schnelle Zubereitung nur noch gesteigert. Wenn der Hunger groß und die Zeit knapp ist, dann ist auf Pasta einfach Verlass: Innerhalb von wenigen Minuten ist ein schnelles und leckeres Gericht zubereitet. Unsere Empfehlung: Spaghetti alla Nerano mit Pesto alla Genovese!

4Nudeln sind das perfekte "Meal Prep"

Mit der einfachen Zubereitung von Pasta geht einher, dass man das Gericht gut vorbereiten und mitnehmen kann – beispielsweise in Form von einem Nudelsalat. Der schmeckt nämlich nicht nur kalt, sondern nach einer Nacht im Kühlschrank sogar noch besser, da sich dann die Aromen erst richtig entfaltet haben.

5Jeder liebt Pasta

Hand aufs Herz, gibt es da draußen ein Kind, das nicht verrückt nach Spaghetti ist?

Du hast jetzt Heißhunger auf Pasta bekommen? Kein Problem, wir verlosen 3 Barilla Pasta Überraschungspakete. Hier geht's zum Gewinnspiel!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
GenussEssenRezepte

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen