51-jähriger gerät mit beiden Armen in die Müllpresse

Schrecklicher Arbeitsunfall im Salzburger Pinzgau: Mit beiden Armen ist ein 51-jähriger Lagerarbeiter in eine Müllpresse geraten.
Schrecklicher Arbeitsunfall im Salzburger Pinzgau: Mit beiden Armen ist ein 51-jähriger Lagerarbeiter in eine Müllpresse geraten.Imago Images
Schrecklicher Arbeitsunfall im Pinzgau (S): Mit beiden Armen ist ein 51-jähriger Lagerarbeiter in eine Müllpresse geraten. 

Bei Arbeiten in einer Lagerhallte in Bruck an der Glocknerstraße (Pinzgau) kam es am Dienstag Vormittag zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 51-jähriger Lagerist wollte mit seinem Arbeitskollegen eine Müllpresse entleeren. Als er gerade gepresste Kartons aus der Müllpresse entfernte, wurde er mit beiden Unterarmen zwischen der hydraulischen Druckplatte und dem Rahmen der Presse eingeklemmt.

Die Feuerwehr konnte den Mann aus der Maschine befreien. Mit schweren Verletzungen brachte die Besatzung des Rettungshubschraubers den 51-Jährigen in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
Bruck an der GroßglocknerstraßeSalzburgUnfallUnglückPolizeiPolizeieinsatzRettungRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen