6 Dinge, die du jetzt gleich für die Umwelt tun kannst

Selbst jetzt während der Pandemie kann jeder von uns ganz einfach Dinge in seinem Alltag integrieren und Verhaltensweisen ändern, um die Umwelt zu entlasten.
Weniger Luftverschmutzung, klarere Gewässer und wilde Tiere, die Städte zurückerobern - all dies sind natürliche Prozesse, die die Umwelt gerade durch die gesetzten Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus regenieren und schonen. Sie profitiert von der verminderten menschlichen Interaktion. Dieser Effekt ist jedoch nur von kurzer Dauer.

Der Klimawandel bedroht als weitere globale Herausforderung den Planeten noch mehr als die Corona-Pandemie. Sobald die Maßnahmen aufgehoben werden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Alltag der Menschen sich wieder an alten Gewohnheiten orientiert. Es kann aber auch jeder von uns einen Beitrag dazu leisten, um der Umwelt sofort und langfristig zu helfen.

In der Bildstrecke findest du sechs Dinge, die du tun kannst, um die Umwelt während der Pandemie zu schützen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsKlimaKlimaKlimawandel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen