60-Jähriger von Traktor erschlagen

Nach dem Traktorunglück kam für den 60-Jährigen aus dem Bezirk Deutschlandsberg jede Hilfe zu spät. 
Nach dem Traktorunglück kam für den 60-Jährigen aus dem Bezirk Deutschlandsberg jede Hilfe zu spät. Bild: iStock
Tragisches Traktorunglück im steirischen Groß St. Florian: Ein 60-Jähriger kam ums Leben, als sein Fahrzeug umkippte und auf ihn fiel.

Der 60-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg wollte am Dienstagabend in Groß St. Florian mit seinem Traktor einen gefällten Baumstamm mit seinem Traktor über einen Waldweg zu sich nach Hause ziehen. Dazu legte er laut Polizei eine Eisenkette um das sogenannte Bloch und befestigte sie am anderen Ende an seinem Traktor.

Doch als er mit dem Traktor losfuhr blieb der Stamm an einer Baumwurzel hängen. Daraufhin überschlug sich der Traktor. Der Mann fiel aus dem Fahrzeug und kam unter dem Fahrzeug zum Liegen.

Sein Sohn fand den 60-Jährigen und verständigte die Rettungskräfte. Einsatzkräfte der Feuerwehr Michlgleinz bargen den 60-Jährigen und begannen sofort mit der Reanimation. Der alarmierte Notarzt führte die Reanimation noch etwa eine Stunde fort, musste diese jedoch ergebnislos abbrechen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
ÖsterreichSteiermarkDeutschlandsbergUnfallTodesfallUnglück

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen