807 oder 819? Verwirrung um Wiener Corona-Zahlen

Ein Patient auf der Intensivstation.
Ein Patient auf der Intensivstation.HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com
Die neuen Corona-Zahlen für Wien liegen vor. Es gibt 807 neue Corona-Fälle – oder aber 819. Je nachdem, wie man rechnet.

Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus.

Stand Sonntag, 28. März 2021, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 112.866 positive Testungen bestätigt. 100.849 Personen sind genesen. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 1.881, ein Anstieg von 9 gegenüber der letzten Meldung. Somit verzeichnet die Bundeshauptstadt aktuell 10.136 aktive Fälle.

Zieht man von den insgesamt 112.866 positiven Testungen den Stand von Samstag (112.059 positive Testungen) ab, kommt man auf 807 neue Corona-Fälle. Die Stadt Wien schlüsselt allerdings die eingemeldeten Positiv-Befunde auf – und hier ergibt sich eine Summe von 819.

Die heute eingemeldeten Befunde beinhalten:

796 Befunde vom 27.03.21

17 Befunde vom 26.03.21

1 Befund weniger vom 25.03.21

2 Befunde weniger vom 24.03.21

3 Befunde weniger von Tagen davor.

Gestern wurden in Wien 58.110 Corona-Testbefunde eingemeldet. Davon waren 29.426 PCR-Tests und 28.684 Antigen-Schnelltests. 49 Prozent der Personen, die zurzeit in Wien positiv getestet werden, sind zum Zeitpunkt des Tests ohne Symptome. Die Aufklärungsquote in Wien beträgt derzeit 72 Prozent.

Die Gesundheitshotline 1450 hat 34.398 Anrufe entgegengenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungCorona-AmpelCoronatestCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen