Wienerin von Lkw erfasst – Frau in Schockraum

Die Rettung war vor Ort. (Symbolbild)
Die Rettung war vor Ort. (Symbolbild)Tobias Steinmaurer / picturedesk.com
Am Dienstag musste eine 88-Jährige von der Rettung in den Schockraum gebracht werden, nachdem sie in Wien-Währing von einem Lkw angefahren wurde.

Gegen 11:00 Uhr ereignete sich am Dienstag ein heftiger Unfall: Eine 88-jährige Frau wurde bei der Paulinengasse,  Ecke Kreuzgasse in Wien-Währing von einem Lkw erfasst. "Ich hab den Unfall selbst nicht mitbekommen", erzählt ein "Heute"-Leserreporter noch am Vormittag. "Aber die ältere Dame dürfte dabei schwer verletzt worden sein."

Laut Andreas Huber, Pressesprecher der Berufsrettung Wien, wurde die 88-Jährige von der Rettung und dem grünen Kreuz noch vor Ort betreut. "Sie hat Verletzungen an den Beinen", erklärt Huber auf "Heute"-Anfrage. "Die Frau wurde in den Schockraum gebracht."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienRettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen