97.000 Ukraine-Flüchtlinge in Österreich angekommen

Immer mehr Flüchtlinge kommen in Österreich an.
Immer mehr Flüchtlinge kommen in Österreich an.Bilal Heinrich
Insgesamt sind bereits mehr als 2,5 Millionen Menschen aus der Ukraine geflüchtet. In Österreich kamen 97.000 an.

In den vergangenen zwei Wochen sind in Österreich 97.000 Flüchtlinge aus der Ukraine angekommen. Alleine am Donnerstag gelangten 12.000 Menschen aus dem Kriegsgebiet über die Grenze, wie Innenminister Gerhard Karner mitteilte. 75 Prozent von ihnen wollen in andere EU-Länder weiterreisen, etwa zu Bekannten und Verwandten nach Spanien, Deutschland und Italien, wo bereits größere ukrainische Communitys leben.

Österreich müsse sich aber darauf einstellen, dass die Fluchtbewegung stärker wird. Bund und Länder haben sich auf eine Erhöhung der Kostenhöchstsätze in der Grundversorgung von 21 auf 25 Euro geeinigt.

Voller Arbeitsmarktzugang für Ukraine-Flüchtlinge

Schutzsuchende aus der Ukraine bekommen ab sofort auch ohne Sozialversicherungsnummer medizinische Hilfe in Österreich. Sie erhalten ab sofort mit dem Reisepass bei Kassen-Hausärzten Behandlungen, Rezepte, Verordnungen und Überweisungen. Auch werden sie  vollen Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt erhalten, das gab die Regierung am Freitag bekannt.

Schon 27.000 Plätze in privaten Unterkünften

Die Hilfsbereitschaft in Österreich gegenüber ukrainischen Geflüchteten bleibt weiter groß. Laut einer Umfrage des Instituts von Peter Hajek für ATV sprechen sich 85 Prozent für die Aufnahme Vertriebener aus dem Land aus. 27.000 Plätze wurden von Privatpersonen zur Unterbringung angeboten, hieß es heute. Unter den Anbietern sind auch 100 Hotels, die gratis Raum zur Verfügung stellen.

In den Bundesquartieren ist zumindest vorläufig noch Platz. 3.600 Plätze sind aktuell vergeben, bis zu 3.200 weitere könnte man belegen.

Großes Interesse erfährt auch die Hotline der Bundesbetreuungsagentur, in der Fragen in ukrainischer Sprache beantwortet werden können. Bisher wurden rund 12.000 Anrufe gezählt.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Ukraine-KriegFlucht

ThemaWeiterlesen