Abnehm-Fotos auf Instagram: So dreist wird gelogen

Jeder kennt sie: Die unglaublichen Verwandlungs-Fotos von Frauen, die mit Hilfe eines Fitnessprogramms den Kilos den Kampf angesagt haben. Doch sind diese Vorher-Nachher-Bilder wirklich echt oder wird hier ganz schön getrickst? Fitness-Bloggerin Jessica Pack packt nun aus und verrät, was hinter den bewundernswerten Schnappschüssen steckt.

 


Ein von Jess: My Fitness Journal (@plankingforpizza) gepostetes Foto am 9. Feb 2016 um 7:03 Uhr




 

, die uns zum Sport motivieren sollen, leckere Diät-Gerichte präsentieren, super gesunde Smoothies trinken und ganz viel Spaß am täglichen Workout haben. 

50.000 Abonnenten auf Instagram

der jeweiligen Personen. Mit offenem Mund bestaunt man den großartigen Erfolg und kann eigentlich kaum glauben, dass es wirklich funktioniert. 

Jessica Pack, Fitness-Bloggerin hinter dem hat vor einiger Zeit ebenfalls begonnen, ihre Fortschritte in Sachen Sport und Ernährung zu posten. Schnell wurde aus einem persönlichen Foto-Tagebuch ein erfolgreicher Blog mit mittlerweile fast 50.000 Abonnenten. Die junge Frau aus Florida macht die meisten Schnappschüsse selbst und dokumentiert regelmäßig, wie sich ihr Körper durch den gesunden Lebensstil verändert.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die richtige Körperhaltung macht's!

Die richtige Körperhaltung 

Erst vor kurzem veröffentlichte Jessica ein ungewöhnliches Bild und zeigt eine unglaubliche Verwandlung in nur 30 Sekunden. Eigentlich sieht das Foto wie ein klassisches Vorher-Nachher-Foto aus, doch das Außergewöhnliche daran ist, dass zwischen den beiden Schnappschüssen nur einige Sekunden liegen. war ihre Körperhaltung.

Die Amerikanerin zeigt, dass nicht alles wahr ist, was man im Internet zu sehen bekommt. "Ja ich liebe es, mich von meiner beste Seite zu zeigen", sagte Jessica Pack dem Online-Portal Buzzfeed. "Aber ich habe auch gemerkt, dass ich mir nur selbst wehtue, wenn ich meine "schlechteste" Seite verheimliche. Nicht perfekt zu sein ist hart, aber sich selbst anzulügen ist noch viel schlimmer! Ich habe mich dazu entschieden, diese Bilder zu teilen und verwundbar zu sein, damit all die anderen Mädchen da draußen sich nicht alleine fühlen." Jessica Pack beweist mit diesem ehrlichen Posting, dass wir alle nur Menschen sind und kein Mädchen oder keine Frau sich für ihre Figur schämen muss. Sie macht anderen Mut zu sich selbst zu stehen und wir finden das wirklich großartig - Bitte mehr davon!

 



 


Ein von Jess: My Fitness Journal (@plankingforpizza) gepostetes Foto am 22. Feb 2016 um 15:10 Uhr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen