Neue Funktion – das ändert sich bei Whatsapp

Sprachnachrichten auf Whatsapp und Co. sind mittlerweile etabliert (Symbolbild).
Sprachnachrichten auf Whatsapp und Co. sind mittlerweile etabliert (Symbolbild).Getty Images/iStockphoto
Whatsapp hat eine neue Funktion für Sprachnachrichten lanciert. So können die mitunter ausufernden Botschaften nun schneller abgespielt werden. 

Whatsapp lanciert eine neue Funktion für alle, die sich mehr Effizienz bei Sprachnachrichten wünschen. Neu können die Audiobotschaften nämlich schneller abgespielt werden. Klickt man bei einer Sprachnachricht auf Play, erhält man jetzt die Option, den Clip mit 1,5- oder 2-facher Geschwindigkeit zu hören. Reizt jemand das Potenzial der Sprachnachricht aus und verschickt eine Botschaft mit einer Länge von 15 Minuten mit gefühlt hunderten "ähms" und "alsos" werden daraus mit zweifacher Geschwindigkeit erträglichere 7,5 Minuten.

Die Testphase für die neue Funktion ist vor einigen Wochen gestartet. Nun sind die Tests offenbar abgeschlossen und die Funktion steht allen Nutzerinnen und Nutzern von Whatsapp zur Verfügung. Der Sprachnachrichten-Turbo ist ab sofort für die iOS- wie auch für die Android-Version des Messengers verfügbar.

Audio-Nachrichten seit 2013

Bei vielen anderen Diensten ist das schnellere Abhören bereits Realität. So kann man zum Beispiel auf der Videoplattform Youtube Clips seit Jahren schneller – aber auch langsamer – laufen lassen. Beim Messenger Telegram ist es ebenfalls möglich, Sprachnachrichten mit doppeltem Tempo abzuhören.

Whatsapp wurde 2009 in den USA gegründet. Im Jahr 2013 haben die Entwickler erstmals Sprachnachrichten beim Messenger eingeführt. Damals war das Feature in Asien bereits gross und in dort beliebte Messenger wie Wechat integriert. 2014 wurde Whatsapp von Facebook übernommen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
WhatsappDigitalSocial Media

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen