Airbus setzt auf gedruckte Autos

Airbus als Europas größter Flugzeugbauer steigt beim US-Start-up Local Motors ein. Der Autoproduzent aus Phoenix, Arizona, machte zuletzt mit einem Kleinwagen aus dem 3D-Drucker von sich reden.

Spannend dürfte für Airbus daneben das Planungskonzept sein: Local Motors, mittlerweile dank Berliner Mini-Niederlassung auch in der EU vertreten, lässt eine aus 51.000 Mitgliedern bestehende Community für sich arbeiten. Bezahlt wird je nach kreativem Anteil am jeweiligen Projekt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen