Alarmfahndung nach Banküberfall – Täter flüchtig

Banküberfall in Rainbach im Innkreis.
Banküberfall in Rainbach im Innkreis.Daniel Scharinger
Nach einem Banküberfall auf ein Geldinstitut in Rainbach im Innkreis ist die Polizei zu einem Großeinsatz ausgerückt. Der Täter ist noch flüchtig.

Laut ersten Informationen der Polizei dürfte die Tat um ca. 11.45 Uhr passiert sein. Der Täter war ganz in schwarz gekleidet und hatte offenbar einen schwarzen Rucksack dabei. 

Täter hatte Pistole

Laut Polizei hatte der Verdächtige eine Faustfeuerwaffe bei sich, flüchtete nach der Tat laut ersten Infos zu Fuß.

Ob in der Bank Angestellte bedroht wurden und ob andere Kunden in der Bank waren, konnte die Polizei vorerst nicht sagen. Der Täter dürfte mit einem Geldbetrag in unbestimmter Höhe entkommen sein.

Klar ist: Die Polizei war sofort mit einem Großaufgebot vor Ort, wie Fotos aus Rainbach (Bez. Schärding, 1.500 Einwohner) zeigten. Die Alarmfahndung war am Montagnachmittag noch im Gange – vorerst ohne Erfolg.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Rainbach im InnkreisBanküberfallFahndungOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen