Alko-Radler fährt über Rot und prallt gegen Auto

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt (Symbolbild).
Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt (Symbolbild).picturedesk.com
Am Sonntag hat sich am Lerchenfelder Gürtel ein Verkehrsunfall ereignet. Ein betrunkener Radfahrer fuhr über Rot und stieß mit einem PKW zusammen.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr am Lerchenfelder Gürtel im 16. Bezirk. Ein PKW-Lenker war Richtung Neubaugürtel unterwegs. Im Bereich der U6 Josefstädter Straße soll ein 29-jähriger Fahrradfahrer versucht haben, am Schutzweg, trotz Rotlicht der Fußgängerampel, den Gürtel zu überqueren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Fahrradlenker. Der Radfahrer wurde gegen die Windschutzscheibe des PKW geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Er wurde leicht verletzt, wies aber einen Atemluftalkoholgehalt von 1,10 mg/l auf. Am PKW entstand durch den Unfall ein Sachschaden.

Nav-Account red Time| Akt:
UnfallWienRettungAlkoholRadfahren

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen