Alles amtlich! Arnautovic wechselt nach China

25 Millionen Euro überweist Shanghai SIPG für den Transfer von Marko Arnautovic an West Ham United. Der Deal ist somit in trockenen Tüchern.
"Marko Arnautovic geht weg" - Mit dieser simplen Nachricht auf Twitter bestätigt West Ham United für eine Ablöse in der Höhe von 25 Millionen Euro den Wechsel des 30-jährigen Wieners nach China zu Shanghai SIPG.

Der ÖFB-Teamspieler unterzeichnet beim Klub aus der Chinese Super League einen Vertrag bis Ende Dezember 2022 und soll in diesem Zeitraum rund 34 Millionen Euro Gehalt kassieren. Mit den beiden Brasilianern Hulk und Oscar soll er jetzt das Offensiv-Trio in der 26-Millionen-Einwohner-Metropole bilden. Aktuell sind in der Meisterschaft bereits 16 Runden gespielt, mit zwei Punkten Rückstand auf Beijing Guaon liegt Shanghai auf dem dritten Rang.



CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In seinen zwei Jahren in London bei West Ham absolvierte der Offensivspieler 65 Spiele, in denen er 22 Tore und elf Vorlagen verbuchen konnte. Trotz einer Vertragsverlängerung im Winter wagt er jetzt den Sprung nach Fern-Ost. Für die Fans der "Hammers" ist der Floridsdorfer jetzt allerdings ein rotes Tuch – was er bei einem kolportieren Wochengehalt in China von 220.000 Euro aber locker verschmerzen wird.

(Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
ChinaNewsSportFußball

CommentCreated with Sketch.Kommentieren