Verkehr, Öffis & Versorgung

Alles, was du zum Vienna City Marathon wissen musst

Am Sonntag begeben sich rund 42.000 Läuferinnen und Läufer in die Wiener Innenstadt. "Heute" hat alle Informationen für das Event am Wochenende.

Newsdesk Heute
Alles, was du zum Vienna City Marathon wissen musst
Am Samstag und Sonntag findet der Vienna City Marathon zum 41. Mal statt.
Viedeo3

Am Wochenende wird geschwitzt, gelaufen und gejubelt. Die Vorbereitungen für den 41. Vienna City Marathon (VCM) sind in der finalen Phase.

Es fängt am Samstag mit mehreren kleinen Bewerben, wie dem Coca-Cola Inclusion Rund, den Kinderläufen und dem 5km-Lauf an. Das Großevent ist jedoch der Marathon am Sonntag. Insgesamt 42.000 Sportlerinnen und Sportler im Alter von 5 bis 85 Jahren werden erwartet. Laufbegeisterte aus 146 Nationen nehmen am Sportereignis teil - so viele wie noch nie.

Verkehr ab Freitag eingeschränkt

Bereits am Freitag gibt es die ersten Straßensperren in der Bundeshauptstadt. Die Ringstraße wird zwischen Stadiongasse und Schottengasse ab 20 Uhr bis Sonntag 20 Uhr gesperrt.

Am Samstag wird der Ring zusätzlich ab 12:30 von Operngasse bis Stadiongasse nicht befahrbar sein. Ab 17:30 folgen der Franz-Josefs-Kai und weitere Ringabschnitte. Ab 19:45 sollten fast alle Abschnitte, bis auf jenen vor dem Rathaus, wieder frei sein.

Alle Sperren auf einem Blick
Alle Sperren auf einem Blick
LPD Wien

Am Sonntag geht es um 9 Uhr los. Allerdings wird der Startbereich in Donaustadt und die Strecke über die Reichsbrücke in die Stadt hinein bereits um 04:30 dicht gemacht.

Im Stadtinneren werden die Straßen von der Reichsbrücke hin zum Praterstern und Hauptallee, weiter über die Schüttelstraße und den Ring Richtung Wienzeile bis Schönbrunn nicht befahrbar sein. Weiters ist die Mariahilfer Straße betroffen. Der Halbmarathon endet in der Nähe des Wiener Rathauses.

Auch Autobahnen betroffen

Abfahrten der Südosttangente Richtung Zentrum/Schüttelstraße sowie die Zufahrt von der A4-Ostautobahn Richtung Innenstadt sind ebenso gesperrt. Weiters ist zwischen 6 und 13 Uhr von der A22 Richtung Kagran und auf die Wagramer Straße keine Abfahrt möglich. Zwischen 4 und 13 Uhr sind auch die Ausfahrten Donaucity und Reichsbrücke stadteinwärts geblockt.

Keine Sperre gibt es auf allen städtischen Autobahnen und Schnellstraßen. Darunter fallen S1, S2 und A1, A2, A4, A22 sowie A23.

Über 30 Linien betroffen

Auch die Wiener Linien haben am Wochenende keinen Normalbetrieb. Es wird geraten Lautsprecherdurchsagen und Anzeigen in der Haltestelle zu beachten sowie die Wien Mobil-App zu nutzen. Betroffen sind am Samstag die Straßenbahnlinie D, 1, 2, 71,die Nachtlinie U2Z sowie die Busse 3A und 74A.

Am Sonntag ist die Liste deutlich länger. Die Straßenbahnen D, O, 1, 2, 5, 6, 18, 31, 46, 49, 52, 60, 71 fahren eingeschränkt. Bei den Buslinien wird es zu Unterbrechungen bei 4A, 5B, 10A, 11A, 12A, 13A, 14A, 20A, 40A, 48A, 59A, 74A, 77A, 80A, 92A und 92B geben.

500 Polizisten, 300 Rettungskräfte & 2.000 Liter Tee

Die Rettung wird für die medizinische Versorgung mit 300 Einsatzkräften und 30 Fahrzeugen vor Ort sorgen. Man rechne mit rund 500 Interventionen. Aufgrund der Wetterprognose für das Wochenende bereite man sich laut dem Landesrettungskommandanten Michael Sartori besonders auf Unterkühlung vor. Den Läuferinnen und Läufern werden demnach Decken sowie 2.000 Liter bzw. 8.000 Portionen Schwarztee zur Verfügung gestellt.

Die Exekutive wird mit 500 Polizisten für Sicherheit sorgen. Für die Läufer sind weiters 10 Verpflegungsstationen und 13 Stationen mit Trinkwasser vor Ort. Auch für die MA 48 wird es ein großes Event. 150 Mitarbeiter und 58 Fahrzeuge sind im Einsatz. Man rechnet mit rund 36 Tonnen Müll und Altstoffen, die recycelt oder entsorgt werden.

Die Bilder des Tages

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
    Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK

    Auf den Punkt gebracht

    • Am Wochenende findet der Vienna City Marathon statt, bei dem rund 42.000 Läuferinnen und Läufer in der Wiener Innenstadt erwartet werden
    • Der Verkehr wird ab Freitag eingeschränkt sein, und auch die öffentlichen Verkehrsmittel der Wiener Linien werden betroffen sein
    • Für Sicherheit und Gesundheit werden 500 Polizisten und 300 Rettungskräfte vor Ort sein
    red
    Akt.