Amazon bietet Mitarbeitern Geld für Corona-Impfung

Amazon versucht seine 1,3 Millionen Mitarbeitenden weltweit von der Corona-Impfung zu überzeugen.
Amazon versucht seine 1,3 Millionen Mitarbeitenden weltweit von der Corona-Impfung zu überzeugen.MANJUNATH KIRAN / AFP / picturedesk.com
Amazon versucht seine 1,3 Millionen Angestellten weltweit von der Corona-Impfung zu überzeugen. Dafür startet der Onlineriese eine Impf-Tombola.

Der Onlinehändler Amazon startet eine Impflotterie: Wer vollständig gegen Corona geimpft ist, kann bis zu einer halben Million Dollar gewinnen. So will das Unternehmen seine Mitarbeitenden zu Impfungen gegen das Coronavirus bewegen.

 Insgesamt gibt es 18 Preise, wie "Bloomberg" schreibt. Zweimal werden 500.000 Dollar und sechsmal 100.000 Dollar verlost.

Zudem gibt es fünf Autos und fünf Urlaubsreisen zu gewinnen. Mitmachen können vor allem Mitarbeitende aus den Logistikzentren, den Lagern und dem Lieferdienst.

Wer bei der Supermarkt-Kette Whole Foods oder in einem Datenzentrum von Amazon arbeitet, kann ebenfalls an der Verlosung teilnehmen, wie es weiter heißt. Um teilzunehmen, müssen die Angestellten ihren Impfnachweis vorlegen.

Bisher gab es 80 Dollar für die Impfung

Bisher hat Amazon seinen Angestellten 80 Dollar fürs Impfen geboten. Weil sich die hochansteckende Delta-Variante in den USA ausbreitet, hat der Onlinehändler die Impfstrategie "Max Your Vax" – hol mehr aus deiner Impfung heraus – eingeführt.

"Wir glauben, dass Impfungen der beste Weg sind, unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor dem Coronavirus zu schützen", sagt eine Sprecherin gegenüber "Bloomberg". Gleichzeitig führt das Unternehmen in den USA ab Montag wieder eine Maskenpflicht in den Innenräumenein. Diese gilt für geimpfte und nicht geimpfte Mitarbeitende.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten, sm Time| Akt:
AmazonCorona-ImpfungCoronavirusJobsGeldArbeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen