Mord in Graz: So emotional reagiert Andreas Gabalier

Eine unfassbare Bluttat erschütterte am Dienstag Graz. Die Ermordung einer zweifachen Mutter in seinem Heimatbezirk lässt Tage später auch Andreas Gabalier keine Ruhe.
Ein 27-Jähriger hat am Dienstag in Graz auf offener Straße eine 33 Jahre alte Frau niedergestochen. Die zweifache Mutter starb einen Tag später im Spital – "Heute" berichtete. Jetzt hat sich auch Schlagerstar Andreas Gabalier in einem emotionalen Beitrag dazu geäußert.

"Dieses traurige Schicksal beschäftigt mich seit Tagen zutiefst", schreibt der Volks-Rock'n'Roller auf Facebook über die Bluttat in seinem Heimatbezirk Graz St. Peter. Er richtet seine Worte an die Angehörigen: "Und wenn wir uns persönlich auch nicht kennen, so ist es mir ein großes Bedürfnis euch meine herzliche Anteilnahme auszusprechen!"



CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Falls ich irgendetwas Gutes für euch tun kann, Trost oder Hilfe spenden kann, dann wäre es mir ein persönliches Anliegen!", so der Sänger weiter. "... wenn nicht, verstehe ich es natürlich auch und bin eben nur einer von Unzähligen die im Gedanken bei euch sind und euch von Herzen viel Kraft für diese traurige Zeit wünschen!" Dazu zeigte Gabalier noch ein Bild eines Kerzenmeers das im Andenken an das Opfer am Tatort entzündet wurde.

Seine Fans schließen sich ihm an und wünschen den Angehörigen "Viel Kraft" in den kommenden Tagen und sprechen ihr Beileid aus. Auch Gabalier wird für seinen Beitrag mit warmen Worten überschüttet: Fans bedanken sich mit Zeilen wie "Du hast das Herz am rechten Fleck" und "Danke, das du so ein wunderbarer Mensch bist" für sein Engagement.





Die Bilder des Tages



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
GrazNewsSteiermarkAndreas Gabalier

CommentCreated with Sketch.Kommentieren