Andreas Gabalier: Was läuft da mit junger Kärntnerin?

Hat die Kärntner Newcomerin Meli Stein das Herz des "Volks-Rock'n Rollers" erobert? Der Schein trügt ...
Hat die Kärntner Newcomerin Meli Stein das Herz des "Volks-Rock'n Rollers" erobert? Der Schein trügt ...zVg
Hat eine junge Kärntnerin dem "Volks-Rock'n Roller" den Kopf verdreht? Ein aktuelles Video zeigt die beiden in inniger Pose – oder doch nicht?

Der Beziehungsstatus von Andreas Gabalier ist eines der bestbehütetsten Geheimnisse des Landes. Seit der Trennung von Moderatorin Silvia Schneider vor über zwei Jahren ist der 37-Jährige offiziell Single. Affären-Gerüchte werden meist so schnell im Keim erstickt wie sie auftauchen. Doch jetzt sorgt das Video einer jungen Kärntnerin für mächtig Aufsehen. Darin offenbar zu sehen: Der "Volks-Rock'n Roller" beim Tanzen und Flirten – kann das sein?

Ein genauerer Blick zeigt jedoch, dass es sich bei dem jungen Mann mit Sonnenbrille, kariertem Hemd und kurzer Lederhose NICHT um den echten Andreas Gabalier handelt, sondern nur um ein täuschend echt aussehendes Double aus Osttirol, welches die Hauptrolle im aktuellen Musikvideo von Meli Stein "Du stehst auf mi" spielt.

Verschmähte Liebe wird zum Hit

"Für dieses Vorhaben gab es für mich keinen besseren als den kernigen Sänger Florian Andreas", lacht die Schlager-Newcomerin im "Heute"-Interview. "Er ist mir sofort aufgefallen und ich habe ihn dann einfach angerufen und gefragt, ob er mich bei meinem Video unterstützen möchte. Er versteht meinen Humor und hat auch sofort ja gesagt, obwohl die Rolle eines verschmähten Liebhabers eigentlich nicht zum 'Volks-Rock’n’Roller'-Double passt. Gerade deshalb hatten wir so viel Spaß beim Videodreh."

Die Gaudi scheint sich bezahlt zu machen: Das Video hamstert fleißig View und View, der von Lukas Lach (Melissa Naschenweng, Udo Wenders, etc.) produzierte Ohrwurm rund um eine unerwiderte Liebe klettert sogar bis an die Spitze der heimischen itunes-Charts.

Lässt den "Volks-Rock'n Roller" abblitzen

Und sollte der echte Andreas Gabalier einmal mit Liebesabsichten vor ihr stehen, würde sie ihn auch abblitzen lassen? "Ja", antwortet Meli keck – und erklärt: "Bis jetzt hat's noch kein Mann geschafft, mein Herz zu erobern. Ich bin da etwas heikel. Meine Oma hat immer gesagt, ich werd' mal allein übrig bleiben ..."

Im Moment hätte die Kärntnerin, wie sie sagt, sowieso keine Zeit für eine Beziehung: "In erster Linie will ich mich derzeit auf meine Karriere konzentrieren". Denn früher oder später könnte sich die Sängerin, die aktuell noch an der Fachhochschule in Villach arbeitet, schon vorstellen, von ihrer Musik zu leben.

Wenn ein Kindheitstraum wahr wird

"Schon als Kind war es immer mein Traum, Sängerin zu werden - mit Schlager- und Volksmusik bin ich aufgewachsen und die Leidenschaft für diese Musik hat mich bis heute nie losgelassen. Ich habe mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt, um meinen Traum endlich Wirklichkeit werden zu lassen und bestimmt werde ich meine Leidenschaft eines Tages zum Beruf machen können", verrät Meli.

Wer sieht und hört, mit wieviel Herzblut die Sängerin bei der Sache ist, der weiß auch, dass sie ihre Ziele durchsetzt, die sie im Kopf hat. "Früher habe ich immer gerne die 'Helene Fischer-Show' angesehen. Jetzt denk ich mir, irgendwann gibt's die 'Meli Stein-Show'". Wir können es (auch) kaum erwarten ...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchlagerKärntenKlagenfurtKlagenfurt am WörtherseeVillachMatrei in OsttirolLiebe

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen