Anke Engelke enthaart sich die Nase mit Wachs

Anke Engelke hat Barbara Schöneberger ihren Beauty-Tipp verraten.
Anke Engelke hat Barbara Schöneberger ihren Beauty-Tipp verraten.Imago Images
Anke Engelke fühlt sich unwohl mit ihren Nasenhaaren. Und weiß, wie sie sie am besten los wird: mit Wachs!

"Das sieht dann aus wie eine kleine Raupe, weil das so kleine feine Härchen sind. Ich bin ein dunkelhaariger Typ und ich möchte das einfach nicht. Das ist mir unangenehm. Wenn irgendwo eine Kamera ist, möchte ich unverkrampft auftreten können", verrät die Komikerin in der Interview-Sendung "Mit den Waffeln einer Frau" von Barbara Schöneberger.

Besonderer Beauty-Tipp

Zum Glück hat Engelke für ihr Nasenhaar-Problem einen ganz besonderen Beauty-Tipp parat: Sie lässt sich die lästigen Härchen mit Heißwachs entfernen. "Ich hab ja ein kleines Stupsnäschen, und das läuft jetzt gerade, weil es frisch gewaxt wurde", so die 53-Jährige im Interview.

Bisher kannten wir Waxing eher für die Beine oder die Bikini-Zone. Doch was so skurril klingt, ist für Anke ganz normal! Sie rät ihrer Kollegin Barbara sogar davon ab, für die Haar-Entfernung eine Pinzette zu verwenden. "Das soll man nicht machen", warnt sie, "das tut doch weh! Wenn man das einzeln macht, ist das ein großer Schmerz. Aber so geht das einmal zack – und dann ist gut."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen