Anti-Kurz-Demo sorgt für Stau-Chaos in Wiener City

Stau-Alarm am Dienstag in Wien.
Stau-Alarm am Dienstag in Wien.Leserreporter
Autofahrer brauchen am Dienstag in Wien gute Nerven und vor allem viel Geduld. Eine Demonstration gegen die Regierung legt den Verkehr lahm.

In der Bundeshauptstadt findet derzeit eine Demonstration gegen das "System Kurz" statt. Ersten Informationen zufolge haben sich mehrere hundert Teilnehmer gegen 16.00 Uhr in der City versammelt, um ihren Unmut gegen die Regierung und Altkanzler Sebastian Kurz öffentlich zum Ausdruck zu bringen.

"Wir demonstrieren gemeinsam gegen die politisch und moralisch bankrotte türkisgrüne Regierung mit dem Schattenkanzler Kurz. Das korrupte, menschenverachtende System Kurz lassen wir uns nicht mehr bieten", heißt es auf der Facebookseite der Organisatoren.

In der Innenstadt kommt es aufgrund der Demo gerade zu zahlreichen Verkehrsverzögerungen und Staus. Aufgrund der Menschenmassen wurde der Ring von der Polizei abgesperrt. Autofahrer sollten großräumig ausweichen.

Von der Kundgebung sind auch die Öffis betroffen. Auf den Linien D, 1, 2 und 71 kommt es aktuell (Stand 18.30 Uhr) zu Verspätungen.

Verkehrschaos in der Wiener City
Verkehrschaos in der Wiener CityLeserreporter
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account and, wil Time| Akt:
LeserCommunityWienPolizeiDemonstrationRegierung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen