"Bin erleichtert"

Arabella Kiesbauer: Moderatorin zeigt "Ersatzteile"

TV-Kupplerin Arabella Kiesbauer musste erneut unters Messer. Jetzt durfte sie das Krankenhaus bereits verlassen.

Heute Entertainment
Arabella Kiesbauer: Moderatorin zeigt "Ersatzteile"
Arabella Kiesbauer hat das Krankenhaus bereits verlassen
Instagram

TV-Kupplerin Arabella Kiesbauer hat die - hoffentlich letzte Hürde - in ihrem Genesungsprozess nach einem Ski-Unfall (im Februar 2023) geschafft. Zwölf Schrauben und eine Platte mussten ihr in einer Operation wieder entfernt werden. Kiesbauer ist schon wieder zu Scherzen aufgelegt und durfte das Krankenhaus bereits verlassen.

Sie meldet sich mit auf Instagram zu Wort und beruhigt ihre Fans mit einem erfreulichen Update: "Jetzt bin ich doch im wahrsten Sinne des Wortes erleichtert, dass das ganze Metall draußen ist. Ganz schön lang, die Schrauben und die Platte, meint Ihr nicht auch?"  Dazu postet sie ein Foto von ihren entnommenen "Ersatzteilen".

Arabella Kiesbauer zeigt Schrauben und Platte:

Erholung zu Hause

Die 54 -Jährige will sich nun zu Hause erholen, wie sie weiter schreibt. Zwar wäre sie erstklassig behandelt worden, aber "zu Hause würde sie sicher schneller wieder fit" werden. Zahlreiche ihrer Follower schicken ihr darauf hin Genesungswünsche. Ein User schreibt: "Lieber Heavy Metal im Ohr als im Fußerl" – stimmt, alles Gute!   

BILDSTRECKE > Das sind die VIP-Bilder des Tages

    RTL-Star Lola Weippert bringt mit ihren Coachella-Looks zum Staunen.
    RTL-Star Lola Weippert bringt mit ihren Coachella-Looks zum Staunen.
    Instagram/lolaweippert

    Auf den Punkt gebracht

    • Arabella Kiesbauer, die TV-Kupplerin, unterzog sich einer Operation, bei der ihr zwölf Schrauben und eine Platte entfernt wurden, um sich von einem Ski-Unfall im Februar 2023 zu erholen
    • Sie hat das Krankenhaus bereits verlassen und teilte ein Foto ihrer "Ersatzteile" auf Instagram, während sie sich zu Hause erholt und Genesungswünsche von ihren Followern erhält
    red
    Akt.
    ;