Architekturpreis 2011: Das beste Haus gesucht

Architekturpreis 2011 - das beste Haus in jedem Bundesland, Symbole für Bau- und Wohnkultur.
Einfamilienhäuser gewinnen als Zukunftsvorsorge an Bedeutung, sie prägen ganze Regionen und Landschaften und stellen insgesamt die größte Bauaufgabe Österreichs dar. Zum vierten Mal wird am 4. Mai 2011 der Architekturpreis „Das beste Haus“ vergeben. Prämiert werden herausragende Beispiele von Alltagsarchitektur: von der Neuinterpretation traditioneller Bauformen und Typologien, vom intelligenten Materialeinsatz, vom verantwortungsvollen Umgang mit der umgebenden Landschaft über optimierte Energiekonzepte bis hin zu sinnlichen und haptischen Qualitäten eines Baus.

Die Initiative soll moderne, zeitgenössische Architektur in Österreich festigen und zu neuen Konzepten für Einfamilienhäuser anregen. Die hier gezeigten Bilder und alle weiteren aus 2005, 2007 und 2009 gibt’s auf der Website.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen