Artischocke

Die Artischocke hilft dem Körper bei der Fettschmelze und galt schon im alten Ägypten als probates Abnehm-Mittel und als Diätpflanze. Auch im Europa des Mittelalters verwendete man Artischocken um gezielt Leberunterfunktionen und Gallenstörungen zu Heilen. Leberzellen werden durch ihre Blätter regeneriert und die Fettverdaung gefördert.


Allerdings sollte man die Artischocke nicht als Freibrief für fettreiches Essen sehen, sondern viel mehr als Hilfesteller bei der Fettverbrennung. Sie ist besonders dann hilfreich, wenn man in Ausnahemefällen etwas üppiger essen sollte. Sie hilft dem Körper seine Fette zu binden und sie dadurch leicht bekömmlicher zu machen, auch das Völlegefühl wird durch die Artischocke reduziert.



Die Artischocke enthält reichlich , dadurch wird der Wasserhaushalt des Körpers besser reguliert.

 






Artischocke
Kalorien_Kcal
24


Angaben pro 100g
 Eiweiß_g
2,3


 
 Fett_g
0,09


 
 Kohlenhydrate_g
2,5


 
 Natrium_mg
48


 
 Kalium_mg
355


 
 Calcium_mg
52


 
 Phosphor_mg
128


 
 Magnesium_mg
25


 
 Eisen_mg
1,4


 
 Fluor_mg
0


 
 Vitamin_A_mg
0,018


 
 Vitamin_E_mg
0,22


 
 Vitamin_B1_mg
0,15


 
 Vitamin_B2_mg
0,011


 
 Niacin_mg
1


 
 Vitamin_B6_mg
0


 
 Vitamin_C_mg
8



 
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen