Ärzte nähten Hand in Bauchraum ein

Diese Bilder sind nichts für schwache Nerven. Nachdem sich ein 87-Jähriger bei einem Unfall schwer an der Hand verletzt hatte, musste diese in den Bauch(!) des Mannes eingenäht werden.

Die Szenen erinnern eher an Ausschnitte aus dem Horror-Klassiker "Frankenstein", als an eine medizinische Besonderheit. Der 87-jährige Frank Reyes verletzte sich bei einem Unfall mi Zuge eines Reifenwechsels schwer, in der Folge kam es zur Problemen bei der Wundheilung.

Um den Blutgefäßen die Möglichkeit zu geben sich neu zu bilden kamen die Mediziner in Houston schließlich auf die Idee, die Hand in den Bauchraum des Patienten einzunähen. 

Mittlerweile ist die Hand wieder herausoperiert worden, der Eingriff verlief zufriedenstellend.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen