Oberösterreich

Auch das noch! Tankstelle an A1 sperrt monatelang zu

Autofahrer sind frustriert: Eine hochfrequentierte Tankstelle an einem Verkehrsknotenpunkt der A1 hat bis Mitte Dezember zu.

Johannes Rausch
Die vielbesuchte Tankstelle hat bis 21. Dezember geschlossen.
Die vielbesuchte Tankstelle hat bis 21. Dezember geschlossen.
Mike Wolf

Kurz vor Linz in Fahrtrichtung Wien lautet die ernüchternde Botschaft: "Autobahntankstelle Ansfelden bis 21.12.2022 gesperrt".

"Heute" hat bei der Asfinag nachgefragt: Grund für die temporäre Schließung ist der Umbau der vielgenutzten Tankstelle.

Der Abschnitt der vielbefahrenen Westautobahn ist bei Durchreisenden besonders beliebt: Sie verfügt über zahlreiche Restaurants, eine Raststation und auch ein Hotel. Zehntausende Fahrzeuge passieren täglich den Knotenpunkt Haid/Ansfelden.

Ansturm vor dem Wochenende

Während die eine Tankstelle zu hat, rüsten sich andere für einen regelrechten Ansturm vor dem Wochenende. Der Grund dafür: Wie "Heute" berichtete, wird der Sprit aufgrund der CO2-Steuer ab Samstag um einige Euro teurer.

ARBÖ-Präsident Peter Rezar warnt: "Wollen zu viele Autofahrer gleichzeitig tanken, ist auf jeden Fall mit Warteschlangen und Staus vor den Zapfsäulen zu rechnen."

Für Ärger hatte zuletzt auch gesorgt, dass Tankstellen der Sprit ausging. Mehrere Bundesländer waren betroffen.

Der Grund: ein Ausfall einer Raffinerie in Schwechat. "Diese ist für 65 Prozent der Versorgung in Österreich zuständig", so WKOÖ-Experte Bernd Zierhut.

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>19.07.2024: Thiems neues Leben! "Er hat seine Seele verloren".</strong> Dominic Thiem war der drittbeste Tennisspieler der Welt. Er hört auf – und beginnt ein neues Leben. <a data-li-document-ref="120048467" href="https://www.heute.at/s/thiems-neues-leben-er-hat-seine-seele-verloren-120048467">Enge Wegbegleiter bedauern das, er selbst nicht.</a>
    19.07.2024: Thiems neues Leben! "Er hat seine Seele verloren". Dominic Thiem war der drittbeste Tennisspieler der Welt. Er hört auf – und beginnt ein neues Leben. Enge Wegbegleiter bedauern das, er selbst nicht.
    Imago