Aus diesem Grund darfst du im Lockdown ins Nagelstudio

Trotz des harten Lockdowns dürfen hier weiterhin Kunden behandelt werden.
Trotz des harten Lockdowns dürfen hier weiterhin Kunden behandelt werden.Leserreporter
Im harten Lockdown sind Kosmetik- und Nagelstudios geschlossen. Es gibt allerdings Ausnahmen.

Eine "Heute"-Leserreporterin entdeckte am Dienstag diese Szene in Wien-Brigittenau - sie wirft die Frage auf, ob hier alles mit rechten Dingen zugeht. Österreich befindet sich nach wie vor im harten Lockdown, Nagel- und Kosmetikstudios sind geschlossen.

Doch es gibt eine Ausnahme. Wer eine medizinische Fußbehandlung benötigt, darf der Nagelpflege tatsächlich einen Besuch abstatten. Dabei handelt es sich beispielsweise um die Entfernung von schmerzhaften Hühneraugen oder eingewachsenen Nägeln.

Im Gespräch mit "Heute" gab eine Angestellte des Studios an, Kunden müssen ein Kontaktformular ausfüllen und unterschreiben, dass sie zwei Wochen keinen Kontakt mit einer mit Corona infizierten Person hatten. Ansonsten gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen, es müssen zwei Meter Abstand eingehalten und eine FFP2-Maske getragen werden. Pro Kunde muss außerdem 10 Quadratmeter Platz zur Verfügung stehen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienLeserreporterBrigittenauKosmetik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen