BMW fährt abrupt auf Gleise – Wiener Bim kracht hinein

In Wien-Brigittenau kam ein Pkw plötzlich auf den Gleisen einer Straßenbahn zu stehen. Diese konnte nicht abbremsen und krachte direkt hinein.

Am Mittwoch krachte es in Wien-Brigittenau gewaltig, wie ein "Heute"-Leserreporter berichtete. Betroffen waren nämlich die Straßenbahnlinie 33 und ein BMW, die von der Othmargasse in den Brigittaplatz abbiegen wollte, erklärt eine Pressesprecherin der Wiener Linien auf Anfrage von "Heute".

"Obwohl der Straßenbahnfahrer geklingelt und so auf sich aufmerksam gemacht hat, hat der Autofahrer die Bim wohl übersehen", so die Pressesprecherin. Zuerst ist der Wagen stehen geblieben, aber dann plötzlich doch weitergefahren, sodass der Straßenbahnfahrer nicht mehr abbremsen konnte und in das Auto krachte.

Bei dem Unfall kam es zu Sachschäden an der Bim und am Pkw, verletzt wurde dabei aber niemand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen