Feuerwehreinsatz

Auto in Garage in Brand – drei Opfer im Spital

In einer Garage in Lassee (Bezirk Gänserndorf) geriet ein Fahrzeug in Brand. Durch beherztes Eingreifen der Anrainer wurde ein Großbrand verhindert.

Niederösterreich Heute
Auto in Garage in Brand – drei Opfer im Spital
Die Feuerwehr beendete die Löscharbeiten der mutigen Bewohner
FF Lassee

Am frühen Freitagabend wurden die Feuerwehren Lassee, Schönfeld und Untersiebenbrunn zu einem Fahrzeugbrand in einer Garage in der Nähe des Nahversorgers in Lassee alarmiert. Bevor die Wehren eintragen, traten die Bewohner selbst mit Feuerlöschern den Kampf gegen die Flammen an. Laut Aussendung der Feuerwehr konnte so Schlimmeres verhindert werden. Jedoch mussten alle drei eingreifende Personen mit einer Rauchgasvergiftung in Begleitung eines Notarztes ins Spital gebracht werden.

Die Garage musste entlüftet werden

1/2
Gehe zur Galerie
    Das beschädigte Fahrzeug musste vor der Belüftung aus der Garage gebracht werden
    Das beschädigte Fahrzeug musste vor der Belüftung aus der Garage gebracht werden
    FF Lassee

    Die Feuerwehr Lassee kümmerte sich um die Nachlöscharbeiten und kontrollierte mittels Wärmebildkamera den Brandherd und die unmittelbare Umgebung. Die Kameraden aus Schönfeld stellten beim Einsatz zusätzlich einen Atemschutz Reservetrupp. Die Alarmierung der Feuerwehr Untersiebenbrunn konnte noch während der Anfahrt storniert werden.

    Im Anschluss an die Löscharbeiten musste das Fahrzeug aus der Garage gebracht und diese mit einem Druckbelüfter entraucht werden. Aufgrund der Lage des Einsatzortes wurde eine Umleitung eingerichtet und der Bürgermeister machte sich persönlich ein Bild von der Lage vor Ort.

    1/78
    Gehe zur Galerie
      <strong>16.06.2024: "War lange viel zu naiv" – Minister hat düstere Warnung.</strong> Wirtschaftsminister Martin Kocher sieht Österreich und Europa im Welthandelsgefüge <a data-li-document-ref="120041628" href="https://www.heute.at/s/war-lange-viel-zu-naiv-minister-hat-duestere-warnung-120041628">auf den absteigenden Ast rutschen &gt;&gt;</a>
      16.06.2024: "War lange viel zu naiv" – Minister hat düstere Warnung. Wirtschaftsminister Martin Kocher sieht Österreich und Europa im Welthandelsgefüge auf den absteigenden Ast rutschen >>
      HEUTE/Helmut Graf

      Auf den Punkt gebracht

      • In Lassee geriet ein Auto in einer Garage in Brand, aber Anrainer konnten durch schnelles Eingreifen Schlimmeres verhindern
      • Die Feuerwehren Lassee, Schönfeld und Untersiebenbrunn wurden alarmiert, aber die Bewohner hatten bereits mit Feuerlöschern eingegriffen
      • Trotzdem mussten sie wegen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden
      • Die Feuerwehr übernahm die Nachlöscharbeiten und der Bürgermeister besuchte den Ort persönlich
      red
      Akt.