Auto saß in Biedermannsdorf in Blumenbeet fest

Die Feuerwehr befreite das Auto.
Die Feuerwehr befreite das Auto.FF Biedermannsdorf
Bitteres Malheur für einen Lenker in Biedermannsdorf: Ein Stein in einem Blumenbeet hinderte ihn an der Weiterfahrt. Die Feuerwehr musste helfen.

Am Dienstag gegen 15.45 Uhr geriet in der Laxenburger Straße in Biedermannsdorf (Bezirk Mödling) ein Autolenker mit seinem Fahrzeug aus unbekannter Ursache in ein Blumenbeet. Statt einfach weiterzufahren und ein paar zerdrückte Blumen zu hinterlassen, musste der unglückliche Lenker eine ganze Weile vor Ort ausharren.

Sein Auto war auf einem Stein im Blumenbeet hängen geblieben. Erst von der Feuerwehr Biedermannsdorf konnte der Wagen schonend wieder auf die Fahrbahn gehoben werden. Da kein Betriebsmittelaustritt festzustellen war, konnte der Lenker anschließend seine Fahrt selbstständig fortsetzen.

Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr von der Polizei örtlich umgeleitet. Schaden an Blumenbeet und Auto dürften sich in Grenzen halten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen