Autofahrer stirbt bei Crash mit Lkw in Pinkafeld

Für den Autofahrer kam jede Hilfe zu spät.
Für den Autofahrer kam jede Hilfe zu spät.Feuerwehr/ Symbolbild
In Pinkafeld ist es am Mittwoch zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Für einen Autofahrer kam jede Hilfe zu spät.

Wie "ORF Burgenland" berichtet, ereignete sich der Unfall in der Früh auf der Steinamangerer Straße (B63) in Pinkafeld. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte ein Auto mit einem Lkw.

Für den Pkw-Lenker kam dabei jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle, heißt es in dem Bericht weiter. Nähere Details zum genauen Hergang des Verkehrsunfalls sind derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Sperre aufgehoben

Für die Dauer der Einsatzarbeiten musste die B63 gesperrt werden. Der Verkehr wurde über eine Nebenstraße umgeleitet. Die Sperre konnte schließlich gegen 7.00 Uhr aufgehoben werden, berichtet "ORF Burgenland".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichBurgenlandVerkehrsunfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen