Babyelefant: Neuer Spot ruft zum Corona-Abstand auf

"Babyelefant sein ist nicht leicht", heißt es im neuen Spot der Regierung. "Helfen wir ihm."
"Babyelefant sein ist nicht leicht", heißt es im neuen Spot der Regierung. "Helfen wir ihm."Screenshot/YouTube
Im Alltag wird aufs Abstandhalten mitunter vergessen. Ein Spot von Regierung und Rotem Kreuz ruft uns den "Babyelefanten" jetzt wieder in Erinnerung.

Der sprichwörtliche Babyelefant steht seit Beginn der Corona-Krise im Frühjahr für den Mindestabstand von einem Meter und soll dabei helfen, die Verbreitung des Virus einzudämmen. Damit der Dickhäuter trotz einsetzender Corona-Müdigkeit auch zur Weihnachtszeit nicht in Vergessenheit gerät, rufen Regierung und Rotes Kreuz die Wichtigkeit des Abstandhaltens mit einer Videokampagne in Erinnerung.

Zu sehen sind Kinder im Elefantenkostüm, die sich alle Mühe geben, Erwachsene auf Distanz zueinander zu bringen. Motto der Kampagne: "Babyelefant sein ist nicht leicht. Helfen wir ihm."

Alle aktuellen Storys zum Coronavirus ließt du hier! 

Nachlesen: "Wer sein altes Leben zurück will, sollte impfen gehen"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
CoronavirusYouTube

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen