Bagger auf Gleisen abgestellt – Schottentor blockiert

Der Bagger stand den Straßenbahnen am Schottentor im Weg.
Der Bagger stand den Straßenbahnen am Schottentor im Weg.Leserreporter
Am Mittwoch parkte ein Arbeiter seinen Bagger am Schottentor auf den Gleisen. Dadurch mussten gleich fünf Bim-Linien kurzgeführt werden.

Frühaufsteher mussten sich am Mittwoch um 5.15 Uhr in Geduld üben. An einer der wichtigsten Öffi-Haltestellen kam es zu einem ärgerlichen Missverständnis. Ein Arbeiter stellte nämlich seinen Bagger mitten auf den Gleisen am Schottentor ab und verhinderte so die Weiterfahrt von insgesamt fünf Straßenbahnlinien. 

"Der Fahrer sollte seinen Bagger auf dem Abstellgleis hinter einem anderen Bagger abstellen, doch er parkte ihn daneben und belegte somit beide Gleise", so eine Sprecherin der Wiener Linien. Aufgrund des Fauxpas mussten kurzerhand die Linien 37, 38, 40, 41 und 42 kurzgeführt werden. Glücklicherweise fiel der Irrtum bereits in den frühen Morgenstunden früh auf. Gegen 5.40 Uhr konnte der vollständige Betrieb wieder aufgenommen werden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen