Corona-Impfstoff bei Kindern kurz vor der Zulassung

Schon in wenigen Tagen könnte der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer eine Zulassung für Kinder und Jugendliche in den USA erhalten.

Eine klinische Studie soll, den Pharmaunternehmen zufolge, die Wirksamkeit von 100 Prozent an Kindern in der Altersgruppe zwischen 12 und 15 Jahren gezeigt haben. Zudem sei die Impfung gut vertragen worden. In puncto Nebenwirkungen heißt es, dass diese jenen in der Altersgruppe von 16 bis 25 Jahre entsprechen würden.

Noch bis Ende dieser Woche könnte deshalb die bestehende Notfallzulassung in den USA, die für Menschen ab 16 Jahre gilt, angepasst werden. Das berichtet die "New York Times" unter Berufung auf anonyme Quellen innerhalb der Bundesbehörden.

Den entsprechenden Antrag hatten Biontech und Pfizer schon vor etwa einem Monat der US-Zulassungsbehörde FDA vorgelegt. Auch bei der Europäischen Arzneimittelagentur EMA ist ein solcher Antrag anhängig. Möglich also, dass die Empfehlung zur Zulassung an Kindern auch bald innerhalb der EU erfolgen wird.

Mehr lesen: Impfstoff-Profit: Pfizer erhöht Jahresprognose deutlich

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
CoronavirusCorona-ImpfungUSAPfizerKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen