Polizei jagt molligen Pistolen-Mann nach Bankraub

In DopplHart bei Leonding überfielen zwei bislang Unbekannte eine Raika-Filliale.
In DopplHart bei Leonding überfielen zwei bislang Unbekannte eine Raika-Filliale.Team fotokerschi.at
Kurz nach 9 Uhr überfiel Montagvormittag ein maskierter Mann eine Raiffeisen-Filiale in Doppl bei Leonding. Er flüchtete zu Fuß.

Um exakt 9.15 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann das Bankinstitut in Doppl. Mit einer Pistole bewaffnet bedrohte der Täter die allein anwesende Mitarbeiterin. 

In ausländischem Akzent forderte er laut Polizei die Herausgabe von Bargeld. Die Bankangestellte übergab dem mit einem Schlauchschal maskierten Mann das Geld. Dieser stopfte die Scheine in einen mitgebrachten Plastiksack.

Danach flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung. Laut Aussendung der Polizei Pressestelle ist der Räuber rund 190 cm groß, wird als leicht mollig beschrieben. Zu Tatzeitpunkt trug er einen dunklen Schlauchschal und eine dunkle Haube.

Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes OÖ unter 059133 3333.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
PolizeiÜberfallLeonding

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen