London

Banksy-Kunstwerk beschmiert – Waren es die Anrainer?

Ein neues Wandgemälde in London lockt viele Schaulustige an, doch einige Mieter waren wohl weniger erfreut. Wer das Werk verschmierte, bleibt unklar.

20 Minuten
Banksy-Kunstwerk beschmiert – Waren es die Anrainer?
Drei Tage nachdem das neue Banksy-Gemälde in London aufgetaucht ist, wurde es von Unbekannten beschmiert.
X (ehemals Twitter)

Ein neues Banksy-Motiv ist am Sonntag in London erschienen – und nur wenige Tage später beschmiert worden. Das grüne Werk des mysteriösen Streetart-Künstlers ist auf eine weiße Wand hinter einem kahlen Baum gesprüht und erweckt aus dem richtigen Blickwinkel den Anschein, der Baum trage Blätter. Wie am Mittwoch auf neuen Fotos zu sehen war, wurden zwei Streifen weißer Farbe über einen Teil des grünen Kunstwerks gemalt. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Das Grundstück rund um den Baum und die Fassade war nun mit einem Zaun abgesperrt.

Banksy bestätigte Urheberschaft

Das Motiv war vor wenigen Tagen entdeckt worden. Am Montag bestätigte Banksy, dessen Identität unbekannt ist, seine Urheberschaft mit Fotos auf seinem Instagram-Account. Am linken unteren Rand der Wand ist im typischen Stil ein Mensch zu sehen, der ein Sprühgerät in der Hand hält und das Werk betrachtet. Das lebendige Grün ähnelt demjenigen, das die Straßenschilder im Bezirk Islington haben.

Der Wohnblock in Finsbury Park im Norden Londons ist seit dem Wochenende eine Touristen-Attraktion.
Der Wohnblock in Finsbury Park im Norden Londons ist seit dem Wochenende eine Touristen-Attraktion.
ADRIAN DENNIS / AFP / picturedesk.com

Es ist nicht das erste Mal, dass kurz nach der Veröffentlichung in ein Kunstwerk von Banksy eingegriffen wird. Kurz vor Weihnachten stahlen zwei Männer in London ein Stoppschild, auf das der Künstler drei Drohnen gemalt hatte. Im südostenglischen Küstenort Margate wurde eine Hauswand abgebaut, auf die Banksy ein Motiv gesprüht hatte, und später in einer Londoner Ausstellung gezeigt.

Die Banksy-Kunst in London

1/11
Gehe zur Galerie
    Ist das ein echter <strong>Banksy</strong>? Ein in London an einer Hauswand aufgetauchtes Gemälde hat am Montag für Aufregung in britischen Medien gesorgt.
    Ist das ein echter Banksy? Ein in London an einer Hauswand aufgetauchtes Gemälde hat am Montag für Aufregung in britischen Medien gesorgt.
    Instagram

    Der Eigentümer des Wohnblocks hatte wohlhabende Fans aufgefordert, ihm ein Angebot für die Liegenschaft zu machen – aber er versprach, die Miete für die Wohnungen im Gebäude nicht zu erhöhen. Die Anwohner von Finsbury Park im Norden Londons befürchteten, ihre Miete könnte in die Höhe schießen, nachdem das Banksy-Kunstwerk an der Hauswand aufgetaucht ist -hier das Video:

    Der Immobilienmakler Alex Georgiou, der die Immobilie 2012 für 400'000 Pfund gekauft hat, versuchte, die Befürchtungen der Anwohner zu zerstreuen, indem er behauptete, dass er aufgrund des über Nacht erlangten Ruhms in der Gegend nicht mehr verlangen würde.

    Georgiou begrüßte jedoch das Interesse potenzieller Käufer, wie er gegenüber der britischen "Daily Mail" optimistisch erklärte: "Wissen Sie was, wenn mir jemand Millionen bietet und das Gebäude und die Wohnungen übernehmen will: Feel free."

    Ob die weiße Farbe, mit der Banksys Kunstwerk verschmiert wurde, nun von Mietern stammt, die Georgious Worten keinen Glauben schenken wollten, bleibt unklar.

    Die Bilder des Tages

    1/61
    Gehe zur Galerie
      <strong>12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen.</strong> Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. <a data-li-document-ref="120047290" href="https://www.heute.at/s/arzt-fast-absage-lugner-im-rollstuhl-bei-festspielen-120047290">Hier weiterlesen &gt;&gt;</a>
      12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen. Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. Hier weiterlesen >>
      Raphael Fasching

      Auf den Punkt gebracht

      • In London wurde ein neues Banksy-Wandgemälde innerhalb weniger Tage nach seiner Entdeckung beschmiert, und obwohl die Hintergründe noch unklar sind, bleibt die Frage offen, ob die Anrainer dafür verantwortlich sind
      • Das Kunstwerk, das auf einem Grundstück in London aufgetaucht war, lockte die Aufmerksamkeit von Schaulustigen an und führte zu Spekulationen über mögliche Auswirkungen auf die Mieten in der Umgebung
      20 Minuten
      Akt.