Barbara Karlichs Ex heuert bei FPÖ-Rebellen an

Der Journalist Roland Hofbauer war bis 2012 mit der TV-Talkerin Barbara Karlich verheiratet. Jetzt heuert er bei der DAÖ an.
Der Journalist Roland Hofbauer war bis 2012 mit der TV-Talkerin Barbara Karlich verheiratet. Jetzt heuert er bei der DAÖ an.Bild: Andreas Tischler
Der Journalist und Ex-Mann von ORF-Talkerin Barbara Karlich, Roland Hofbauer (41), soll neuer Pressesprecher der "DAÖ - Die Allianz für Österreich" sein.
Der 41-Jährige ist in Journalistenkreisen kein unbeschriebenes Blatt. Nach mehreren Jahren als Society-Redakteur der Zeitschrift "News" war Hofbauer zuletzt als Radiomoderator in Niederösterreich ("Radio Sol") und Chefredakteur des umstrittenen Magazins "alles roger?" von Excalibur-City-Betreiber Ronnie Seunig tätig.

Jetzt soll der Rapid-Fan seine Medienkontakte als Pressesprecher für die blauen Rebellen der "DAÖ - Die Allianz für Österreich" spielen lassen.

Bei Rechtsextremen-Event dabei



CommentCreated with Sketch.16 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Immer wieder kritisierte der Presserat und auch das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands die "antisemtischen Untertöne" und "verschwörungstheoretischen Positionen, wie sie aus rechtsextremen Kreisen bekannt sind" des Monatsmagazins.

2016 war Hofbauer am Kongress der "Verteidiger Europas" in Linz, an dem teils Rechtsextreme wie Mitglieder der Identitären-Bewegung teilnahmen. Wie "Heute.at" berichtete, soll "alles roger?" im Mai 2018 rechte Verschwörungstheorien über den ungarischstämmigen US-Milliardär und Orban-Feinbild George Soros verbreitet haben.

Vier Jahre Ehe mit ORF-Talkerin



Im Vorjahr hat das Magazin einen Rechtsstreit gegen Thomas Drozda (SPÖ) verloren. Das Wiener Handelsgerichts urteilte im August, dass „alles roger?" als "rechtsradikal" bezeichnet werden kann. Man ging in Berufung.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsPolitikAntisemitismusPresse-/MeinungsfreiheitDie Allianz für Österreich (DAÖ)Barbara KarlichGemeinderatswahlJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren