Bauer und seine Söhne stürzen mit Traktor Hang hinab

Der Traktor überschlug sich beim Sturz. Der Vater wurde mit dem Rettungshubschrauber verletzt ins Spital geflogen.
Der Traktor überschlug sich beim Sturz. Der Vater wurde mit dem Rettungshubschrauber verletzt ins Spital geflogen.Matthias Lauber
Gemeinsam mit seinen Söhnen (6 und 9) stürzte ein 37-Jähriger Sonntagvormittag samt Traktor einen Hang hinunter. Alle drei wurden ins Spital gebracht.

Unfalldrama im Bezirk Kirchdorf! Der Traktor stürzte Sonntag, um 11.30 Uhr, in Grünburg (Bez. Kirchdorf) einen Hang hinunter. Mit an Bord: Der Vater und seine beiden Söhne (6 und 9 Jahre alt)

Wie die Polizei berichtet stand der Traktor auf der betonierten Güllegrubenabdeckung. Im Führerhaus des Traktors saßen die beiden Söhne im Alter von sechs und neun Jahren, der Vater der Buben (37) stand dabei neben ihnen auf dem Trittbrett des Traktors.

Traktor stürzte über Betonwand

Der ältere der beiden Söhne soll plötzlich den Traktor in Bewegung gebracht haben, wodurch das Fahrzeug den an der Güllegrube montierten Zaun durchbrach und über die etwa zwei Meter hohe Betonwand der Güllegrube hinabstürzte.

Der Traktor überschlug sich und schlitterte einige Meter den Hang hinunter. Beide Söhne erlitten beim Überschlag leichte Verletzungen. Der Vater war ansprechbar, wurde aber mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 10 verletzt ins Krankenhaus nach Wels geflogen.

Die beiden Buben wurden von der Rettung ins Landeskrankenhaus nach Steyr gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
LandwirtschaftUnfallSpital

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen