Bayern-Seitenhieb? Was Alaba bei Real-Einstand sagte

David Alaba wird der neue Vierer bei Real
David Alaba wird der neue Vierer bei RealReal Madrid
David Alaba ist nun offiziell ein "Königlicher". Der gebürtige Wiener wurde am Mittwoch offiziell als Spieler von Real Madrid vorgestellt. 

Für den 29-Jährigen, der ablösefrei von Bayern München in die spanische Hauptstadt wechselte, geht damit ein Traum in Erfüllung, wie der Abwehrspieler auch bei seiner ersten Pressekonferenz erklärte. 

Seitenhieb Richtung Bayern?

"Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Ich sitze hier beim größten Verein der Welt", erklärte der ÖFB-Star in einer Medienrunde nach seiner Vorstellung. Worte, die bei seinem Ex-Klub Bayern München wohl alles andere als gut ankommen werden. Schließlich sind die Münchner weiterhin an der Spitze der UEFA-Klubrangliste, damit das beste Team Europas - vor Real Madrid. 

"Es erfüllt mich mit Stolz, hier zu sein. Ich kann es gar nicht mehr erwarten, das weiße Trikot anzuziehen", zeigte sich Alaba bereits voller Tatendrang. 

"Nächsten Schritt machen"

Ähnlich erklärte der mittlerweile 29-Jährige auch seinen Wechsel nach Spanien. "Ich habe mich dazu entschieden, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen. Um als Spieler zu wachsen und um als Person zu wachsen", sagte Alaba zur Unterschrift bei den "Königlichen". Und fügte an: "Ja es stimmt, es gab mehrere Angebote, aber für mich gab es immer nur eine Option: Real Madrid." 

Alaba wird bei den Madrilenen mit der Nummer vier, die einst Sergio Ramos trug, auflaufen. "Ich hatte nicht viele Optionen, aber ich weiß, was diese Nummer in diesem Klub bedeutet. Ich sehe es als Motivation", so der designierte Real-Abwehrchef. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
David AlabaReal Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen