Bei uns ausverkauft, doch massenweise PS5 in Istanbul

Am Istanbuler Flughafen scheint die PlayStation 5 keine Mangelware zu sein.
Am Istanbuler Flughafen scheint die PlayStation 5 keine Mangelware zu sein.ANP / picturedesk.com
In Österreich wartet man seit Monaten vergeblich, dass die PS5 wieder in den Verkauf geht. Anders in Istanbul: Am Flughafen stapeln sie sich offenbar.

Ein Bild geistert derzeit Tausendfach durchs Internet: Es zeigt eine ganze Palette voll PlayStation-5-Konsolen, frei zum Verkauf. Wie "gamepro.de" berichtet, soll es sich um ein aktuelles Bild handeln, es sei am 18. April am Istanbuler Flughafen geknipst worden. Dort seien die Konsolen im freien Verkauf, von Engpässen keine Rede, berichtet der Leser. In Österreich dagegen ist es aktuell unmöglich, eine der begehrten Konsolen im Handel zu ergattern.

Allerdings hat die Sache auch einen Haken: Statt 499 will der Shop für die PS5-Disc-Version gleich 1.099 Euro vom Käufer sehen.

Das Kuriose dabei: Die Konsolen sind laut Preisschildern bereits um 100 Euro "reduziert". Offenbar ist aber auch, wie Insider berichten, der Wucherpreis einer der Gründe, warum die PS5 am Flughafen überhaupt noch vorrätig ist. Wann in Österreich mit Konsolen-Nachschub zu rechnen ist, ist derzeit noch immer unbekannt. Sämtliche Händler verweisen darauf, bei Neuigkeiten sofort die Kunden zu informieren, viele Seiten bieten auch Anmelde-Möglichkeiten an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
PlayStation 5FlughafenIstanbul

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen