Mutter von Nathalie Benko

Benko-Schwiegermama: "René gehört ins Gefängnis"

Jetzt wendet sich sogar die eigene Familie gegen den gefallenen Immo-Tycoon! In einem "Bild"-Interview packt sie aus: "René gehört hinter Gitter".

Nicolas Kubrak
Benko-Schwiegermama: "René gehört ins Gefängnis"
René Benko und seine Frau Nathalie. In einem Interview holte Nathalies Mutter gegen den gefallenen René aus.
Starpix / picturedesk.com

Neben finanziellen Schwierigkeiten scheint es für René Benko nun auch privat alles andere als rosig zu laufen. Seine Schwiegermutter teilte in einem Interview mit der deutschen "Bild" heftig gegen den einstigen Immobilien-König aus.

"Er ist größenwahnsinnig geworden"

Zur deutschen Tageszeitung ließ Brigitte W., Mutter von Benkos Ehefrau Nathalie, ihre Enttäuschung und ihren Ärger über ihren Schwiegersohn raus. "René ist größenwahnsinnig geworden. Mir tun alle Menschen leid, die seinetwegen viel Geld und ihre Existenz verloren haben", sagte die Benko-Schwiegermama.

"Die haben genug Geld"

Laut der von Benko selbst angefertigten Vermögensaufteilung besitzt er weder Auto noch Haus, noch Grundstück, noch Firmenbeteiligungen im Inland. Seine Schwiegermutter glaubt aber nicht daran, dass René und seine Frau um jeden Cent kämpfen müssen: "Die haben genug Geld beiseite geschafft. Wenn da nicht die Justiz einschreitet, leben die ihr Leben einfach weiter wie zuvor: mit Luxus-Häusern, teuren Pferden und Bodyguards. Und planschen weiter in ihrer blauen Grotte", so W. zur "Bild".

Mein Schwiegersohn René gehört ins Gefängnis. Ihm ist das ganze Geld zu Kopf gestiegen.
Brigitte W.
teilt im "Bild"-Interview kräftig gegen ihren Schwiegersohn aus

"René gehört ins Gefängnis"

Der Ärger war so groß, dass die Benko-Schwiegermutter – als sie ein Bild des gefallenen Immo-Jongleus in der Zeitung gesehen hat – plötzlich zum Rundumschlag ausholte. "Mein Schwiegersohn René gehört ins Gefängnis. Ihm ist das ganze Geld zu Kopf gestiegen", sagte sie.

1/32
Gehe zur Galerie
    Hausherr René Benko beim  Eröffnungsevent des Gastro-Hotspots "The Bank Brasserie & Bar" in seinem Park Hyatt Hotel in Wien.
    Hausherr René Benko beim Eröffnungsevent des Gastro-Hotspots "The Bank Brasserie & Bar" in seinem Park Hyatt Hotel in Wien.
    Starpix / picturedesk.com

    Brigitte W. erzählte auch über die Zeit, als ihre Tochter René kennengelernt hatte. Nathalie und René hätten sich demnach auf einer Party in Seefeld kennengelernt. Danach ist sie nach Haus gekommen und hat zu mir gesagt: 'Mama, ich habe einen kennengelernt, der ist nicht mein Typ'", soll Nathalie über ihren künftigen Ehemann gesagt haben.

    Zu Hochzeit nicht eingeladen

    Wie bereits Renés Bekannte in zahlreichen Interviews schilderten, war der Baulöwe kein Aufgebertyp – so auch bei Nathalie. "Er ließ sie mit einem Chauffeur abholen. Und er fing an zu joggen und schnitt sich die Haare. Alles für Nathalie", erinnerte sich Brigitte W. im Interview mit der deutschen Zeitung.

    Ich war zur Hochzeit nicht mal eingeladen.
    Brigitte W.
    über ihr Verhältnis mit René und Nathalie

    Im Interview geht hervor, dass das Verhältnis zwischen W. und dem Benko-Ehepaar schon seit Jahren quasi nicht existent ist. Die Hochzeit im Jahr 2010 soll der Tiefpunkt gewesen sein. "Von dem Tag an war sie einfach weg. Ich war zur Hochzeit nicht mal eingeladen", schilderte Benkos Schwiegermutter. Bis heute wisse sie nicht, warum. "Für mich brach damals eine Welt zusammen".

    Ihr bitteres Resümee: "Ich habe meine Tochter an das viele Geld verloren", trauerte die Mutter.

    Die Bilder des Tages

    1/58
    Gehe zur Galerie
      <strong>21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei.</strong> In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. <a data-li-document-ref="120048847" href="https://www.heute.at/s/hat-keiner-gecheckt-fendrich-verraet-grosse-schummelei-120048847">Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis &gt;&gt;&gt;</a>
      21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei. In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis >>>
      ORF, Picturedesk

      Auf den Punkt gebracht

      • Die Mutter von Nathalie Benko, Brigitte W., hat in einem Interview mit der "Bild" ihre Enttäuschung und ihren Ärger über René Benko zum Ausdruck gebracht und erklärt, dass er ins Gefängnis gehöre
      • Sie glaubt, dass das Ehepaar Benko genug Geld beiseite geschafft hat und weiterhin in Luxus leben wird, selbst wenn die Justiz einschreitet
      • Das Verhältnis zwischen Brigitte W.und dem Benko-Ehepaar ist seit Jahren quasi nicht existent, und sie war nicht einmal zur Hochzeit eingeladen
      nico
      Akt.