Bierdusche für Coach: Haaland und Co. crashen Terzic-PK

Die Bierdusche für Coach Edin Terzic.
Die Bierdusche für Coach Edin Terzic.Imago Images, Twitter
Nach Dortmunds 4:1-Erfolg im DFB-Pokalfinale gegen RB Leipzig kannte der Jubel bei den BVB-Kickern keine Grenzen. 

In der Presserunde nach dem Pokal-Triumph hatte Dortmund-Coach Edin Terzic gerade Routinier Lukasz Piszczek, der die Schwarz-Gelben mit Saisonende verlässt, gelobt, als eine Horde von BVB-Spielern die Pressekonferenz crashten. 

Angeführt von den Doppelpackern Jadon Sancho und Erling Haaland, der oben ohne in den Raum gestürmt war, knöpften sich die BVB-Spieler ihren Interimscoach vor, übergossen den 38-Jährigen mit Bier. Gleichzeitig sangen die feierwilligen Dortmunder immer wieder: "Campeones, Campeones, Ole, Ole, Ole!" 

Terzic hatte sich danach den Gerstensaft aus dem Gesicht gewischt, die Haare gerichtet und völlig durchnässt den Presseraum verlassen. Wohl um mit der Mannschaft weiter den fünften BVB-Pokaltriumph zu feiern. 

"Kriegen ständig auf die Fresse"

In der nächsten Saison muss der Erfolgscoach, der nach dem Rauswurf von Lucien Favre übernommen hatte, wieder ins zweite Glied zurückrücken, ist als Co-Trainer von Ex-Salzburg-Coach Marco Rose vorgesehen. 

Noch vor der Pressekonferenz hatte Terzic seiner Elf das höchste Lob ausgesprochen, den Kampfgeist des Teams hervorgestrichen. "Wir haben uns das verdient, diesen Abend zu genießen. Wir kriegen ständig auf die Fresse, wenn es nicht läuft. Gönnt uns diesen Abend. Heute halte ich nur den Pokal in der Hand", so der 38-Jährige, der seine Zukunft offen ließ. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Borussia DortmundErling Braut HaalandDFB-PokalRB Leipzig

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen