Biontech kündigt Omikron-Impfstoff für März an

Schon im März will BionTech/Pfizer ein Vakzin gegen die Omikron-Variante auf den Markt bringen.
Schon im März will BionTech/Pfizer ein Vakzin gegen die Omikron-Variante auf den Markt bringen.Getty Images/iStockphoto
Gute Nachrichten von Biontech: Schon im März will der Impfstoffhersteller ein Vakzin gegen die Omikron-Variante auf den Markt bringen.

Der Mainzer Impfstoffproduzent Biontech rechnet bereits für Ende März mit einem an die neue Omikron-Variante angepassten Impfstoff. Das erklärten Biontech und sein US-Partner Pfizer in einer Mitteilung an. Zudem soll eine dritte Dosis des bestehenden Impfstoffes Comirnaty die neue Variante neutralisieren können.

Mehr dazu >> Top-Virologe "Omikron ist unser Problem bis zum Sommer"

Zwei Dosen des Vakzins wiesen eine deutlich geringere Neutralisierung der neuen Corona-Variante auf, wie vorläufige Studien zeigten. Eine dritte Biontech-Dosis erhöhe die neutralisierenden Antikörpertiter im Vergleich zu zwei Dosen um das 25-fache.

Booster-Impfung "bietet ausreichenden Schutz"

"Diese ersten Daten lassen darauf schließen, dass eine Auffrischungsimpfung immer noch einen ausreichenden Schutz gegen eine durch die Omikron-Variante ausgelöste Erkrankung jeglicher Schwere bieten kann", so Biontech-Chef Ugur Sahin.

Die Omikron-Variante wurde erstmals in Südafrika nachgewiesen und hat sich seither weltweit ausgebreitet. Die hohe Zahl der Mutationen am Spike-Protein des Virus hat die Wissenschaft alarmiert.

Mehr dazu >> Michael Ludwig warnt vor Omikron – "Nächste Welle kommt bestimmt"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
Corona-ImpfungCorona-MutationCoronavirusOmikronImpfungPfizer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen