Black Friday macht Parndorf zur Stauhölle

So sah es am Freitag um 9 Uhr auf der A4 beim Designer Outlet Parndorf aus.
So sah es am Freitag um 9 Uhr auf der A4 beim Designer Outlet Parndorf aus.Bild: Leserreporter
Am Freitag standen hunderte Schnäppchenjäger auf der A4 in Richtung Bratislava bei der Abfahrt Parndorf im Stau. Grund: der Black Friday.
Der Black Friday findet jedes Jahr am letzten Freitag des Novembers statt. Die Geschäfte locken in der Vorweihnachtszeit vor allem an diesem Tag mit starken Rabatten und Aktionen. So machten sich auch Freitag unzählige Menschen auf den Weg, um bei der Rabattschlacht das ein oder andere Schnäppchen zu ergattern.

Vor allem das Designer Outlet Parndorf wurde deshalb zur Staufalle, denn bereits auf der Autobahn (A4) standen dutzende Autos in der Kolonne, um überhaupt erst auf das Areal des Outlets zu kommen. "Heute"-Leser Zeybeck konnte kaum glauben, was er sah: "Schon um 9 Uhr stand man in dem kilometerlangen Stau." Etwas später um 12.30 Uhr zeigte sich ein ähnliches Bild.

"Als hätte es etwas gratis gegeben"

Ein Leserreporter berichtet, dass bei den Parkplätzen die Hölle los war: "Es war so viel los, als hätte es etwas gratis gegeben. 30 Minuten dauerte es, bis man überhaupt erst auf dem Parkplatz ankam – von der Parkplatzsuche ganz zu schweigen. Einige designierte Lenker nahmen dann einfach direkt die nächste Ausfahrt in Richtung Wien."

CommentCreated with Sketch.26 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wie sich die Verkehrssituation am Samstag entwickeln wird, bleibt abzuwarten. Gegen 10 Uhr zeigte Google Maps jedenfalls eine starke Staubildung im Bereich des Designer Outlets Parndorf an.

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
ParndorfLeser-ReporterCommunityBlack FridayVerkehrsbehinderung/Stau

CommentCreated with Sketch.Kommentieren