Blackout in Teilen Wiens – Stromversorgung unterbrochen

Eine "Heute"-Leserin berichtet: "Bei uns am Schafberg gibt es keinen Strom mehr."
Eine "Heute"-Leserin berichtet: "Bei uns am Schafberg gibt es keinen Strom mehr."Leserreporter
Am Mittwoch gab es in Teilen von Währing, Hernals und Penzing plötzlich keinen Storm mehr. Die Ursache ist bislang völlig unklar.

In einigen Grätzln der Bezirke Währing, Hernals und Penzing kam am Nachmittag gegen 14.30 Uhr kein Strom mehr aus der Steckdose. Wie "Heute" in Erfahrung bringen konnte, waren etwa 2.000 Haushalte davon betroffen – das bestätigte auch eine Sprecherin der Wiener Netze. "Heute"-Leserreporter berichteten von einem kompletten Blackout: "Bei mir zu Hause ging nichts mehr."

Ursache für Blackout unklar

"Unsere Techniker sind bereits vor Ort und arbeiten mit Hochdruck an der Behebung des Problems", hieß es. Um etwa 16.40 Uhr konnten die Arbeiter die Spannung wieder herstellen. Laut den Wiener Netzen hatten am frühen Abend fast alle Haushalte wieder Strom. Die genau Ursache für den Ausfall lag am Mittwoch allerdings noch im Dunkeln. 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos:

Leserreporter des Tages: 

Mehr Infos in Kürze! 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienBlackout

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen