Blackout in Wien – 2.000 Haushalte ohne Strom

Blackout in Wien in der Nacht auf Samstag
Blackout in Wien in der Nacht auf SamstagLeserreporter
In der Nacht auf Samstag ging für rund 2.000 Haushalte in Wien-Brigittenau das Licht aus. 

Im 20. Wiener Gemeindebezirk saßen in der Nacht auf Samstag einige Wiener im Dunkeln – und zwar nicht nur, weil es Nacht war. Rund 2.000 Haushalte waren von einem Stromausfall wegen eines technischen Gebrechens betroffen. Dank der 24-Stunden-Bereitschaftseinheit der Wiener Netze musste allerdings keiner all zu lang im Dunklen tappen. 

Schuld an dem Ausfall war ein technisches Gebrechen. Bevor die Techniker der Wiener Netze dieses untersuchten, kümmerten sie sich zuerst darum, dass die betroffenen Haushalte wieder mit Strom versorgt waren. Nach nur 90 Minuten hatte die Hälfte der Betroffenen schon wieder Strom, bis ungefähr 3 Uhr morgens war für alle Haushalte dann wieder Normalität eingekehrt, berichtet eine Pressesprecherin der Wiener Netze. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
BrigittenauWienLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen